Presse

Wie man schon heute die Fachkräfte von morgen gewinnt - 2. Unternehmerkonferenz zur BO

Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig, Handwerkskammer (HWK) zu Leipzig und Initiative B.O.S.S. bleiben am Ball: Die sinnvolle Verknüpfung von Schule und Wirtschaft ist das Hauptthema der 2. Konferenz Berufs- und Studienorientierung am 22. September 2010 in der Susanna-Eger-Schule in Leipzig. Zahlreiche Unternehmensvertreter wollen gemeinsam dem Fachkräftenachwuchs die Türe öffnen. Die Konferenz knüpft an Ergebnisse aus 2009 an und macht deutlich, dass der Handlungsdruck steigt: Von bis zu 15 000 freien Stellen pro Jahr gehen Schätzungen der Agentur für Arbeit für den Freistaat künftig aus. Über einen lückenlosen Ausbildungsweg könnte ein Großteil dieser Plätze neu besetzt werden.

Download: 20100915 PM Unternehmerkonferenz.pdf

Karrieretag auf der Buchmesse bietet Schülern spannende Perspektiven

„Schau rein!“: Karrieretag auf der Buchmesse bietet Schülern spannende Perspektiven in der Buchbranche: Denn Bücher sind mehr als nur auf Papier gedruckte Worte. Sie können Geschichten erzählen und Erinnerungen festhalten. So wandelbar wie das Buch selbst ist auch die Buchbranche. Ständig bringt sie neue und spannende Berufe hervor. Was man mit Büchern alles machen und werden kann, wird am Karrieretag der Buchmesse, am 19. März 2010, gezeigt. Damit wird die erfolgreiche Kooperation der Messe mit der Berufsorientierungs-Initiative B.O.S.S. auch in diesem Jahr fortgeführt. Angeboten werden die zahlreichen Veranstaltungen von „Schau rein!“, der Woche der offenen Unternehmen Sachsen.

Download: 20100303 PM Buchmesse.pdf

Jetzt die Schulferien nutzen und Geheimtipps im JobClub bekommen

Schau rein: Jetzt die Schulferien nutzen und Geheimtipps im JobClub bekommen.

Über 140 Unternehmen sind mittlerweile für „Schau rein! Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ angemeldet – und das nur im Leipziger Land und Nordsachsen. Bei dieser Vielfalt an Angeboten kann man als Schüler schon einmal den Überblick verlieren. Für diesen Fall kündigen die Initiative B.O.S.S. Mitteldeutschland und der JobClub Leipzig jetzt Hilfe an. Von Montag bis Donnerstag, (15. bis 18. Februar) stehen allen Anmeldewilligen Berater im JobClub zur Seite.

Download: 20100211 PM Anmeldung JobClub.pdf

Vorteil für Sachsens Haupt- und Lernförderschulen

Wenn jemand wissen möchte, was er später einmal werden soll, muss er sich erst eine andere Frage stellen: „Was kann ich eigentlich?“ Diese Frage beantworten jetzt 390 Schüler aus Leipzig und Umgebung bei "komm auf Tour - meine Stärken, meine Zukunft" und beschäftigen sich damit frühzeitig mit sich selbst und Ihrer Zukunft, auch ihrer beruflichen. Das Testprojekt ist ein Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), wird einmalig durchgeführt und in Leipzig getestet. B.O.S.S. ist regionaler Partner und mit von der Partie.

Download: 20091006 PM Komm auf Tour Sachsen.pdf

Arbeitnehmer von morgen gesucht

Arbeitnehmer von morgen gesucht – „Schau rein!“ findet vom 15. bis 20. März 2010 zum fünften Mal statt.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es für Unternehmen besonders wichtig, so früh wie möglich an morgen zu denken. Mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitern sichern Betriebe nicht nur die eigene Zukunft, sondern tragen auch die Entwicklung der Region bei. Deshalb gilt es, Schüler frühzeitig über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren. Dafür findet vom 15. bis 20. März bereits zum fünften Mal sachsenweit „Schau rein! Die Woche der offenen Unternehmen“ statt. Ab sofort können sich Unternehmen anmelden und damit schon jetzt für morgen sorgen.

Download: 20091030 PM Schau rein Unternehmensstart.pdf

Fit fürs neue Schuljahr: B.O.S.S. präsentiert Lehrern Serviceangebote zur beruflichen Orientierung

Am Montag (10. August 2009) starten rund 30.000 sächsische Schüler der Klassen 7 und höher im Bezirk Leipzig in ein neues Jahr voller Mathematik, Deutsch, Geschichte und Co. Wenn es nach den Unternehmen und nach Sachsens Hochschulen geht, soll auch die berufliche Orientierung im Schuljahr 2009/2010 wieder eine wichtige Rolle spielen. Die Initiative B.O.S.S. Mitteldeutschland erleichtert Lehrkräften in Sachen Berufsorientierung deshalb die Übersicht und schaltet zum Schulbeginn zahlreiche Serviceangebote frei.

Download: 20090807 PM Lehrer fit fuers neue Schuljahr.pdf

Innenansichten: Lehrerpraktikum soll Schule machen (PDF)

Schulen und Unternehmen schauen beäugen sich oft kritisch – zu unterschiedlich scheinen die Lebenswelten zu sein. Lehrer und Ausbilder in Leipzig dagegen fassen jetzt die Gemeinsamkeiten ins Auge und engagieren sich: 17 Lehrer besuchen in ihrer Freizeit ausbildende Unternehmen und erleben am eigenen Leibe, wie Ausbildungsgänge heutzutage funktionieren. Das Lehrerpraktikum soll - im wahrsten Sinne - Schule machen.

Download: 20090701 Presseinformation Innenansichten BOSS.pdf

Pressemitteilung zur Preisverleihung "Schau rein 2009"

Drei Sächsische Schulen und 12 Unternehmen erhalten Auszeichnung für vorbildliche Berufsorientierung – Engagement für „Schau rein! 2009“ wird belohnt - BO-Konferenz der Kammern und B.O.S.S. ein voller Erfolg

Download: 20090506 PM Schau-rein-Preisverleihung.pdf

Katalog zur Übersicht für den Angebotsdschungel wird neu aufgelegt

Das 2007 gestartete Pilotprojekt der Initiative B.O.S.S* zur Übersicht in der Berufsorientierung wird ausgebaut: Ab sofort erhalten Schulen in Leipzig, dem Landkreis Leipzig und in Nordsachsen einen neutralen Angebotskatalog zur beruflichen Orientierung. Damit wird die Arbeit der Lehrer erleichtert. Neu ist zudem der Katalog für Angebote im Bereich Studienorientierung, der vor allem den Gymnasiallehrern zu mehr Übersicht verhelfen soll. Die regionalen Wirtschaftsförderer unterstützen das Projekt, das langsam flächendeckend wird.

Download: 20090331 PM BO-Katalog V1 BOSS.pdf

Bild der Kataloge (JPG)

Der Katalog zur Berufs- und Studienorientierung wurde in diesem Jahr in drei regionalen Versionen angefertigt. Eine Ausweitung ist geplant.

Download: bo-kataloge01.JPG

Bild der Kataloge 2 (JPG)

Der Katalog zur Berufs- und Studienorientierung wurde in diesem Jahr in drei regionalen Versionen angefertigt. Eine Ausweitung ist geplant.

Download: bo-kataloge02.JPG

Angebotskatalog Nordsachsen (WFG)

Der Katalog zur Berufs- und Studienorientierung wurde in diesem Jahr in drei regionalen Versionen angefertigt. Auf dem Bild ist die Version für Nordsachsen zu sehen.

Download: bo-katalog-wfg.JPG

Angebotskatalog Landkreis Leipzig (WILL)

Die Version für den neuen Landkreis Leipzig wurde über B.O.S.S. gemeinsam mit der WILL GmbH erarbeitet und ist inzwischen an den Schulen.

Download: bo-katalog-will.JPG

Fachveranstaltung zur Leipziger Buchmesse: Erwartungen an und Gestaltungsmöglichkeiten für die beruf

Fachveranstaltung zur Leipziger Buchmesse: Erwartungen an und Gestaltungsmöglichkeiten für die berufliche Orientierung Jugendlicher

Die Leipziger Buchmesse (12.-15. März 2009) bildet nicht nur für Leseratten, sondern auch für diejenigen einen Rahmen, die in Leipzig Berufsperspektiven für Kinder und Jugendliche sehen. Deshalb veranstalten das Regionale Übergangsmanagement Leipzig und die Initiative B.O.S.S. Mitteldeutschland im Rahmen des Karrieretages auf der Messe am Freitag eine Fachveranstaltung zu Erwartungen, neuen Wegen und Gestaltungsmöglichkeiten im Prozess der Berufsorientierung und zum Übergang von der Schule ins Arbeitsleben.

Download: 20090311 PM Fachveranstaltung BO.pdf

Pressemitteilung: akademische Berufe bei "Schau rein!"

Was kann ich studieren? Welchen Inhalt haben die Studiengänge? Welche Berufslaufbahnen stehen mir nach einem Studium offen? – das sind Fragen, die sich Schulabgänger häufig stellen, wenn es um die Entscheidung geht, welchen Weg sie nach der Schule einschlagen wollen. Arzt, Bauingenieur, Lehrer, Musiktherapeut, Pädagoge, Psychologe - es gibt eine ganze Menge von Berufen, die ein Hochschulstudium voraussetzen. Sich aus der Vielzahl von Studienmöglichkeiten das Richtige herauszusuchen, stellt für viele Schülerinnen und Schüler eine echte Herausforderung dar.

Download: 20090209 PM akademische Berufe Leipzig.pdf

Berufsorientierung interaktiv: Initiative B.O.S.S. entwickelt Info-Landkarte als Serviceangebot zur

B.O.S.S. hat mit einer "BO-Landkarte" ein neues Arbeitsinstrument fertig gestellt. Bislang hatten Unternehmen oftmals Schwierigkeiten, in ihrer Nähe Schulen oder Bildungsträger für gemeinsame Berufsorientierungs-Projekte zu finden. Diese geografischen Unsicherheiten haben jetzt ein Ende, denn B.O.S.S. hat eigens dafür die interaktive Landkarte entwickelt, auf der Schulen und Unternehmen verzeichnet sind. Eine Erweiterung für Bildungsinstitutionen und weitere Partner in Sachen Berufs- und Studienorientierung ist geplant. Das ist ein erster Schritt in Richtung einer neuen Effizienz im Übergang Schule-Wirtschaft – und die Erschließung des Web 2.0.

Download: 20081111 PM Berufsorientierung interaktiv.pdf

Pressemitteilung von B.O.S.S.: Viel Zuversicht beim AK Schule-Wirtschaft

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft der Stadt Leipzig hat die Arbeit wieder aufgenommen. B.O.S.S. begrüßt den Elan und wird auch in Zukunft Impulse zur besseren beruflichen Orientierung von Jugendlichen geben.

Download: 20081008 PM AK Schule-Wirtschaft Leipzig startet durch.pdf

Arbeitskreis Schule-Wirtschaft wiederbelebt (PDF)

Der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft in Leipzig soll wieder aktiv werden und dazu beitragen, den Wirtschaftsstandort langfristig zu sichern. Der Leipziger AKr war in den letzten Jahren eher inaktiv – das soll sich nun ändern. B.O.S.S.-Chefin Kathrin Rieger-Genennig verweist auf die Gefahr der Abwanderung von Talenten: „Wir müssen zeigen, was in und um Leipzig alles möglich ist. Hier findet jeder seinen Traumberuf – oftmals wird nur leider kaum gesucht! Das Thema Fachkräftenachwuchs ist heute aktueller denn je und eine zielgerichtete Berufs- und Studienorientierung tut Not, wenn wir in Sachsen wettbewerbsfähig bleiben wollen.“

Download: 20081005 PM AK Schule-Wirtschaft wiederbelebt.pdf

"Wir sind die Schnittstelle" - B.O.S.S. im Interview

Aus der Leipziger Volkszeitung: Ausschnitt zum Thema Landesservicestelle Schule-Wirtschaft, Interview mit Kathrin Rieger-Genennig (B.O.S.S.). Quelle: Leipziger Volkszeitung / Peter Krutsch

Download: 20080415 Clipping LVZ-Interview Kathrin.pdf

Logistik-Nachwuchs soll die Branche kennen lernen – B.O.S.S. beteiligt sich am Mtd. Kongress

Beim Mitteldeutschen Verkehrs- und Logistikkongress geht es um die Zukunft des Standortes – und für eine erfolgreiche Zukunft ist auch immer der Nachwuchs an Fachkräften wichtig. Das Netzwerk B.O.S.S. (Berufliche Orientierung für Schüler und Studierende) Mitteldeutschland bietet deshalb
mehrere Workshops an, in denen Jugendliche aus der Umgebung die Branche besser kennen lernen können. Am 19. März kommen 100 interessierte Schüler auf der Neuen Messe Leipzig in direkten Kontakt mit Ausbildern und Logistik-Unternehmen aller Art.

Download: 20080314 PM BOSS Workshops Logistikkongress.pdf

B.O.S.S. öffnet den Schülern die Tür – die Woche der offenen Unternehmen hat begonnen

Leipzig, 10. März 2008 – Im BMW Werk Leipzig wurde heute die landesweite „Woche der offenen Unternehmen“ offiziell gestartet. Bis zum kommenden Samstag haben Schüler in ganz Sachsen nun die Möglichkeit, in Unternehmen und Ausbildungsbetrieben hinter die Kulissen zu schauen.
Landesweit bieten 580 Unternehmen Informationen für über 14.200 Schüler an – individuell wählbar und direkt in den Betrieben.

Download: 20080310 Eroeffnung Woche der offenen Unternehmen.pdf

Pressemitteilung

Das Netzwerkmanagement B.O.S.S. Mitteldeutschland hat beim 8. Mitteldeutschen Elevator Pitch den Publikumspreis gewonnen. Die rund 200 Gäste aus Wirtschaft und Politik honorierten im Leipziger DaCapo den Ansatz, bereits jetzt systematisch Berufsorientierung zu betreiben, um den Standort Mitteldeutschland für morgen zu sichern. Für seine Präsentation des B.O.S.S.-Ansatzes in englischer Sprache wählten die Zuschauer Benedict Rehbein (Agentur pioneer pr) zum Publikumsliebling: Ihm
winkten neben einer echt englischen Teekanne auch ein Präsentkorb sowie ein Zertifikat des 8. Elevator Pitch.

Download: 20080128 PM BOSS Elevator Pitch.pdf

Pressemitteilung

Bei der 1. Mitteldeutschen Berufsorientierungskonferenz in Leipzig haben die Teilnehmer eine gemeinsame Charta beschlossen: Ziel ist es, die berufliche Orientierung in Mitteldeutschland zu einem
langfristigen Standortvorteil zu machen – denn in einigen Jahren wird der Nachwuchs ein Kriterium für neue Ansiedelungen sein. Professionellere Zusammenarbeit erfordert dabei auch neue Konzepte und mehr Austausch zwischen den Parteien, darin waren sich die Teilnehmer der drei Bundesländer einig.

Download: 20071108 PM Ergebnisse Mitteldeutsche Konferenz.pdf

Mehr Raum für neue Ideen – B.O.S.S. eröffnet neues Büro

Das Netzwerkmanagement B.O.S.S. hat ab sofort noch mehr Platz für die berufliche Orientierung von Schülern und Studierenden in Mitteldeutschland: Am vergangenen Freitag weihte die ZAROF. GmbH die neuen Räumlichkeiten der Initiative ein – mit Gartenfest, Kunstausstellung und Werbung in eigener Sache.

Download: 20070922 PM Einweihung Buero.pdf

Arbeitsagentur: Berufsberater werden auf Schulen zugehen

Bei einer Befragung der Leipziger Mittelschulen durch B.O.S.S. Mitteldeutschland hatten viele der befragten Lehrkräfte Verbesserungsmöglichkeiten in der Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur aufgezeigt. Nach einem Gespräch mit dem Netzwerkmanagement B.O.S.S., bei dem die Ergebnisse übergeben wurden, wird die Leipziger Agentur für Arbeit nun gemeinsam mit den Schulen Verbesserungen anstreben: Eine Steigerung der Qualität liege schließlich im gemeinsamen Interesse.

Download: 20070720 PM Naechste Schritte nach Befragung.pdf

Jede zweite Schule kritisiert Zusammenarbeit mit Arbeitsagentur

Eine Befragung der Leipziger Mittelschulen durch B.O.S.S. Mitteldeutschland ergibt Unzufriedenheiten mit dem bestehenden System: Die Hälfte der Schulen ist mit der Beratungsleistung der Agentur für Arbeit nicht zufrieden und eine Mehrzahl sieht im wachsenden Dschungel der Berufsorientierung nicht mehr durch. Um Abhilfe zu schaffen und die Ergebnisse zu diskutieren, lädt das Netzwerkmanagement B.O.S.S. nun die Schulen zu einem Workshop ein.

Download: 20070710 PM Workshop MS-Befragung BOSS.pdf

Kontakt

Telefon: 0341 217290
info@boss-mitteldeutschland.de

Von Anfang an gut begleitet!

BOSS Connect. Von Anfang an gut begleitet!

BO-Landkarte

BO-Landkarte zur beruflichen Orientierung

Angebote der Beruflichen
Schulzentren in Leipzig

Angebote der Beruflichen Schulzentren in Leipzig
(PDF: 9,3 MB)

Newsletter

Melden Sie sich bei unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig interessante Informationen aus dem Netzwerk B.O.S.S.

Ihre E-Mail-Adresse?
Eintragen     Austragen

 
Hier finden Sie die letzten 3 Newsletter:

Newsletter 2014-12

Newsletter 2014-10

Newsletter 2014-09